Materialien-Sammlung

Lehrer/Innen-Info zum Online-Divisionsmaterial

Willkommen bei unserem neuen interaktiven Divisionsmaterial. Der modulare Aufbau, die Menüführung, das Handling & das Layout knüpfen an unser interaktives 1x1-Material an. Damit ist eine gesonderte Einführung im Unterricht nicht erforderlich. Der Aufbau besteht wieder aus sieben Modulen, die jederzeit abgebrochen, aber auch wiederholt werden können. Jedes Modul kann zur inneren Differenzierung gesondert aufgerufen werden, was auch bedeutet, dass nicht alle Kinder alle Module durcharbeiten müssen.

Die Module im Überblick:

modul 1 (lernstation 1): erarbeitung

Jede Divionsreihe kann aus dem Submenü gesondert aufgerufen werden. Eine bestimmte Anzahl Kugeln muss entweder per Drag & Drop oder über den Button "Säcke füllen" aufgeteilt werden. Ist das geschehen, löst sich die gestellte Aufgabe automatisch. Lerninhalt dieses Moduls ist das Begreifen der Bedeutung des Divisionszeichens.

modul 2 (lernstation 2): verstÄndnis wecken

Hier ist die Lösung der gestellten Aufgabe einzugeben. Unterstützt wird die Problemstellung durch die passende Anschauung. Damit können gewonnene Erkenntnisse aus Modul 1 auf die eigentliche Rechenoperation übertragen werden.

modul 3 (lernstation 3): Übungsstufe 1

Nach dem Verstehen kommt das Üben. Und beim ersten Üben dürfen durchaus noch falsche Lösungen vorkommen. In diesem Fall blendet sich die zugehörige Anschauung ein, damit richtig korrigiert werden kann und sich keine Irrtümer einschleifen.

modul 4 (lernstation 4): Übungsstufe 2

Ziel dieses Moduls ist es, dem Kind am Ende der Aufgabenreihe über seinen Lernerfolg eine gezielte Rückmeldung zu geben. Um den persönlichen Lernfortschritt zu dokumentieren, kann das Ergebnis schriftlich festgehalten werden. Auch ein Vergleich mit den Leistungen anderer ist, wenn gewünscht, somit möglich.

modul 5 (lernstation 5): Übungsstufe 3

Hier können verschiedene Divisionsreihen in freier Auswahl 1 Minute lang kombiniert geübt werden.

Am Ende des Moduls gibt es wieder eine Rückmeldung:

  • welche Reihen wurden geübt
  • wie viele waren richtig
  • wie viele waren falsch

modul 6 (Rechenmeister): Meisterstufe 1

Wer sich an diese Station wagt, sollte die Divisionen schon gut beherrschen. In 1 Minute 30 Sekunden sollen 20 Divisionen einer ausgewählten Reihe fehlerfrei gelöst werden. Wird ein Fehler gemacht, bricht das Programm ab. Es kann ein weiterer Versuch gestartet werden. Allerdings meldet sich auch die Empfehlung, doch in der Lernstation 4 noch etwas zu üben.

Eine Urkunde ist der Lohn für die erfolgreiche Bewältigung. Darauf wird der Name des Kindes, die Divisionsreihe und die benötigte Zeit ausgewiesen. Gesammelt können diese Urkunden beispielsweise die Grundlage für einen Eintrag in einen Divisionspass sein.

modul 7 (1x1 champion): meisterstufe 2

30 Aufgaben bestehend aus allen Divisionen sind in 2 Minuten zu lösen. Wird ein Fehler gemacht, erfolgt der Abbruch. Eine Rückmeldung, mit der Empfehlung in der Lernstation 4 zu üben, erscheint.

Auch hier kann eine Urkunde, die Name, Datum und die Bestätigung alle Divisionsreihen zu können beinhaltet, ausgedruckt werden.